Wie entsteht Propolis

Propolis wird von den Bienen hergestellt, indem sie die Knospenharze verschiedener Bäume sammeln, sie in den Bienenstock transportieren und dort mit Substanzen aus dem Bienen anreichern. Die Bienen kleiden den Bienenstock, mit einer dünnen Propolisbeschichtung aus und schützen sich so vor Pilzen, Bakterien und Viren. Die Erzeugung von Propolis ist für die Bienen eine sehr arbeitsintenisve Aufgabe. Propolis ist ein sehr kostbares Produkt aus dem Bienenvolk und verdient unsere besondere Wertschätzung.

Propolis

Was macht Propolis so besonders

  • Es dürfte das älteste Antibiotikum der Welt sein.
  • Propolis enthält viele Harze und Balsame, ätheerische Öle und Flavonoide.
  • Im Bienenvolk dient Propolis als Sterilisationsmaterial.
  • Propolis variiert in seiner Zusammensetzung ständig, wodurch Resistenzen vermieden werden.
  • Die Farbe von Propolis kann von grau über gelblich bis robinrot sein.
  • Mit Hilfe der unterschiedlichen Propolis-Produkte kann die pilz- und bakterientötende Eigenschaft von Propolis umfangreich genutzt werden.

Artikel 1 - 9 von 9